Best friend

 

 

Fernsehen bildet. Auch dann, wenn man das gar nicht will. Aber der Reihe nach. Mir war nach Ablenkung zumute. Ich wollte den Covid-Spuk einfach nur mal ausblenden. Nur ein klein wenig Aussteigen aus dem schwierigen Hier und Jetzt, mehr wollte ich nicht. Wunderbar - der Film lullt mich ein. Es kommt "Giganten am Himmel", ein Airport-Thriller aus dem Jahr 1975 mit - aus heutiger Sicht - ziemlich fragwürdigen Macho-Heldentypen. Egal. Ich fühle mich wohl wie ein Baby, das einen Schnuller bekommt, der in Honig getunkt wurde. Die Mama ist nicht da, was ein ziemliches Drama ist. Aber immerhin, der Schnuller ist wunderbar süß, das hilft kurzfristig gut gegen den Frust.

 

Ein Drama ist auch Corona. Kritische Teile der Zivilgesellschaft murren immer lauten gegen die strengen Lockdown-Maßnahmen, trotzdem sind sie weiterhin diszipliniert und befolgen die strengen Abstandsregeln. Politik und Wissenschaft sind sich ziemlich einig: Solidarität heute bedeutet, sich von den Menschen zu distanzieren. Wie paradox. Anfangs war ich extrem verunsichert, bis ich merkte, Angst macht mürbe und gehorsam. Langsam sehe ich klarer, orientiere mich an meinem gesunden Menschenverstand. Ich merke, so, wie es mit unserer Krisenbewältigung läuft, läuft es nicht richtig. Es wird nicht nach den wahren Ursachen für das Entstehen der Krise gesucht, es werden deren unsichtbare Symptome (ein böses Virus) bekämpft. Trotzdem. Manchmal muss ich Pause machen mit dem kritischen Denken. Weil, es ist auch anstrengend. Darum schaue ich heute fern. Und wie gesagt, mitunter ist Fernsehen sogar erkenntnisreich. Eine kleine Nebenrolle hat es mir angetan.

 

Die großartige Helen Reddy erhielt für den Film "Airport 1975" eine Nominierung für den Golden Globe Award als beste Nachwuchsdarstellerin. Ich bin schwer beeindruckt. Helen Reddy zeigt uns, was es heißt, mich sich selbst befreundet zu sein. "Best Friend" heißt ihr Song. Besser geht`s nicht.

 

 

 

 

 

 

Und hier das youtube-video mit besagtem Flimausschnitt, in dem Helen Reddy so mitreißend singt. Genießt es!

BEST FRIEND

von Helen Reddy

Would you take better care of yourself
Would you be kinder to yourself
Would you be more forgiving of your human
Imperfections if you realized your
Best friend was yourself
Who is always with you everywhere
Who is on your side when others are unfair
And tell me who will never let you down in any situation
Who will always see you get your share
And that's why I am a best friend to myself
And I take me out whenever I feel low
And I make my life as happy as a best friend would
I'm as nice to me as anyone I know.